Lexikon

Immunsystem

ist der Teil des Körpers, der für die Abwehr fremder Erreger und Infektionen zuständig ist. Das Immunsystem besteht aus vielen verschiedenen Zelltypen und Molekülen, die Hand in Hand arbeiten, um den Körper gesund zu halten. Das Immunsystem bildet spezifische Antikörper gegen einen fremden Erreger, die auch nach der Infektion, manchmal sogar ein Leben lang, im Blut nachweisbar sind und den Körper vor einer erneuten Erkrankung schützen. Dazu gehören z. B. auch das Immunglobulin M (IgM) und das Immunglobulin G (IgG).